Mills,Irving  aus: WORLDS OF MUSIC

Der US-amerikanische Musikverleger, Produzent, Musikmanager und Komponist begann seine Karriere als Schlagersänger und Song-Plugger. 1919 gründete er mit seinem Bruder Jack die Firma "Mills Music".
Mills entdeckte, förderte und produzierte u.a. Cab Calloway, Duke Ellington, Jack Teagarden und Benny Goodman.


Zeittafel (2)

189416. Januar * Irving Mills (New York City)
198521. AprilIrving Mills (Palm Springs (Kalifornien))

Kontext

| Amerika | Calloway,Cab | Ellington,Duke | Goodman,Benny | In a Sentimental Mood | It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing) | Komponist | Musikmanager | Musikverleger | Produzent | Schlagersänger | Song-Plugger | Sophisticated Lady | Teagarden,Jack | USA |

Kategorie "Mills,Irving"

Weitere (1): It Don’t Mean a Thing (If It Ain’t Got That Swing) |

Übergeordnete Kategorien (2): Musikverleger | Song-Plugger |

©WORLDS OF MUSIC 2017

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 18535 Artikeln (Stand: 27.06.2017)