Auszeichnung (Ehrung)  aus: WORLDS OF MUSIC

Ehrung für Personen, Gruppen oder Organisationen für herausragende Leistungen.

Im Bereich der Musik gibt es neben zahlreichen Musikpreisen auch Auszeichnungen der Musikwirtschaft für bestimmte Verkaufserfolge (z.B. Platin-Schallplatte).


Zeittafel (16)

198428. Februar Michael Jackson ist mit acht Auszeichnungen der erfolgreichste Künstler bei den Grammy Awards.
199525. Oktober Cliff Richard wird von Queen Elisabeth II. zum Ritter geschlagen. Er ist nach Bob Geldof der zweite Popmusiker, der diese Auszeichnung erhält.
19979. März Der Rapper Notorious BIG wird nach den Soul Train Music Awards auf dem Weg ins Hotel aus einem vorbeifahrenden Wagen erschossen.
200513. Februar Mit acht Auszeichnungen ist der 2004 verstorbene Ray Charles erfolgreichster Künstler der Grammy-Verleihung. Weitere Preisträger in den insgesamt 107 Kategorien sind Alicia Keys, Usher, Green Day und U2.
200529. August Mit sieben Auszeichnungen sind Green Day die Gewinner der MTV-Awards in Miami.
20068. Februar Mit fünf Auszeichnungen sind U2 die erfolgreichsten Künstler der Grammy Awards in Los Angeles. Weitere Auszeichnungen in den insgesamt 108 Kategorien gingen u.a. an Mariah Carey und Thomas Quasthoff.
200615. Februar Bei den Brit Awards gewinnen die Kaiser Chiefs in drei Kategorien. Weitere Auszeichnungen gingen an Coldplay, James Blunt und Green Day.
200619. Oktober Bei den "MTV Latin America Awards" in Mexiko-Stadt wurden u.a. Julieta Venegas (beste Sängerin), die mexikanische Band "Maná" (vier Preise) und Shakira (bester Song: "Hips don’t lie") ausgezeichnet.
200711. Februar Mit fünf Auszeichnungen sind die Dixie Chicks die erfolgreisten Künstler der Grammy Awards in Los Angeles. Weitere Auszeichnungen gingen u.a. an Carrie Underwood, Mary J. Blige und die Red Hot Chili Peppers.
200714. Februar Bei den Brit Awards gewinnen die Arctic Monkeys in den Kategorien "British Group" und "British Album" ("Whatever People Say I Am, That’s What I’m Not"). Ebenfalls zwei Auszeichnungen erhalten The Killers.
200725. März Bei der Echo-Preisverleihung wird Yusuf Islam (ehemals Cat Stevens) für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Jeweils zwei Auszeichnungen gingen an LaFee, Silbermond und Billy Talent.
200813. November Bei den Latin Grammy Awards in Houston erhält Juanes fünf Auszeichnungen.
20095. November Bei den MTV Europe Music Awards ist Beyoncé mit drei Auszeichnungen die erfolgreichste Künstlerin. Tokio Hotel werden als beste Band geehrt.
200922. November Bei den American Music Awards in Los Angeles erhält die Country-Sängerin Taylor Swift fünf Auszeichnungen. Vier Preise gehen posthum an Michael Jackson.
201310. Februar In Los Angeles werden die Grammy Awards 2013 verliehen. Jeweils drei Auszeichnungen erhalten Gotye, die Black Keys und Skrillex.

201615. Februar Bei den Grammy Awards in Los Angeles gewinnt Kendrick Lamar fünf Auszeichnungen. Ed Sheerans "Thinking Out Loud" wird "Song des Jahres", Taylor Swifts "1989" Album des Jahres.

Kontext

Arnold-Schönberg-Preis | Bachmedaille | DDR-Nationalpreis | Goldene Stimmgabel | Jean Hersholt Humanitarian Award | Kyoto-Preis | Latin Grammy | MacArthur Fellowship | MTV Awards | Musikpreis | North,Alex | Orden und Ehrenzeichen | Pariser Konservatorium | Platin-Schallplatte | Pour le Mérite | Prinz-von-Asturien-Preis | Schostakowitsch,Dmitrij | Stalin-Preis | U2 | Wonder,Stevie |

Kategorie "Auszeichnung (Ehrung)"

Typen (2): Musikpreis | Orden und Ehrenzeichen |

Liste (7): Bachmedaille | DDR-Nationalpreis | Jean Hersholt Humanitarian Award | Kyoto-Preis | MacArthur Fellowship | Prinz-von-Asturien-Preis | Stalin-Preis |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19325 Artikeln (Stand: 21.05.2018)