R.E.M.  aus: WORLDS OF MUSIC

Als "Twisted Kites" gründete sich die Rockgruppe um den charismatischen Sänger und Songwriter Michael Stipe 1979 in Athens,Georgia. Neben dem damaligen Kunststudenten Stipe gehörten der Studioschlagzeuger Bill Berry, der Plattenladenbesitzer Peter Buck (Gesang, Gitarre) und der Drucker Mike Mills zur Ur-Besetzung. Ihre ersten selbstfinanzierten Single "Radio Free Europe" schlug so ein, dass sie einen Plattenvertrag und ein Engagement als Support bei der Tour von The Police erhielten.

Nach fünf Alben - inzwischen in R.E.M. (rapid eye movement kennzeichnet die Traumphasen im Schlaf) umbenannt - die , mit denen sie sich im Bereich von New Wave und Alternative Rock bewegten, wechselten sie zu Warner und erreichten 1991 mit "Out of time" und den Singles "Shiny happy people" und "Losing my religion" einen Welterfolg, der vom Nachfolgealbum "Automatic for the people" mit 7 Millionen verkauften CDs noch übertroffen wurde.

Neben zahlreichen Auszeichnungen (Grammys, MTV-Awards) handelten REM 1992 den bis dahin höchstdotierten Plattenvertrag aus: Warner kaufte ihre nächsten Alben für 80 Millionen Dollar ein.
REM - besonders Michael Stipe - sind in zahleichen Benefiz-Projekten wie dem "Tibet House"-Projekt engagiert und arbeiteten nach dem Ausstieg Bill Berrys als Trio weiter.
2011 gab die Band ihre Auflösung bekannt.


Zeittafel (4)

19604. Januar * Michael Stipe (REM)
1991REM: "Losing my religion"
200112. Mai REM treten vor mehr als 70 000 Zuhörern vor dem Kölner Dom auf. Michael Stipe & Co. treten anlässlich der Aktion "Gegen Gewalt an Schulen" ohne Gage auf.
201121. September REM geben ihre Auflösung bekannt.

Kontext

1,000 Days, 1,000 Songs | Album | Alternative Rock | Athens, Georgia | Berry,Bill | Buck,Peter | Folk Rock | Herbert,Matthew | Plattenvertrag | Sänger | Schwarze Liste von Clear Channel Communications | Single | Songwriter | Stipe,Michael | The lion sleeps tonight | The Police | Tibet House | Trio | Warner Music | Werbung und Musik |

Kategorie "R.E.M."

Weitere (1): Buck,Peter |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19562 Artikeln (Stand: 23.09.2018)