Verdi,Giuseppe  aus: WORLDS OF MUSIC

Der Komponist zahlloser bedeutender Opern beherrschte das italienische Musikgeschehen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Der 1813 in Le Roncole geborene Verdi wächst in Busseto auf, wo er bei Fernando Provesi Musikunterricht erhielt. Bereits fünfzehnjährig führt er eine Ouvertüre auf. Nachdem das Mailänder Konservatorium seine Aufnahme 1832 ablehnt, studiert er privat (finanziert von seinem Gönner Barezzi) bei Vincenzo Lavigna.

1839 siedelt er nach Mailand über. Die 1842 mit riesigem Erfolg uraufgeführte Oper "Nabucco" (Nebukadnezar) richtete sich mit dem Gefangenenchor "Va pensiero" (Flieg, Gedanke) gegen die österreichische Herrschaft in Norditalien. Es folgen zahlreiche weitere Aufführungen (viele davon von Toscanini dirigiert) an der Mailänder Scala, in Neapel, London, Wien, Rio de Janeiro und Paris.

1859 wird Verdi Abgeordneter in Parma, zwei Jahre später in Turin.

1871 wird in Kairo seine Oper "Aida" zur Eröffnung des Suezkanals aufgeführt. 1875 hat sein Requiem in Mailand Premiere.


Zeittafel (37)

181310. Oktober * Guiseppe Verdi (Le Roncole, heute Busseto)
1832Das Mailänder Konservatorium verweigert Guiseppe Verdi die Aufnahme.
18405. September Die Uraufführung der Opera buffa "Un giorno di regno" (Giuseppe Verdi) am Teatro alla Scala in Mailand fällt beim Publikum durch. Verdi beschließt, nie wieder eine Oper zu schreiben.
18429. März Verdis Oper "Nabucco" wird an der Mailänder Scala mit großem Erfolg uraufgeführt.
18443. November Am Teatro Argentina in Rom wird Giuseppe Verdis Oper "I due Foscari" (Libretto: Francesco Maria Piave nach dem Theaterstück "The Two Foscari" von Lord Byron) uraufgeführt.
184512. August Die Oper "Alzira" von Giuseppe Verdi wird im Teatro San Carlo in Neapel uraufgeführt.
184714. März Die Uraufführung von Verdis Oper "Macbeth" in Florenz hat nur wenig Erfolg.
184722. Juli In London wird Verdis Oper "I masnadieri" mit Jenny Lind in der weiblichen Titelrolle uraufgeführt.
184726. November An der Académie Royale de Musique in Paris wird Giuseppe Verdis erste Grand opéra "Jérusalem" uraufgeführt.
184825. Oktober Die Oper "Il corsaro" von Guiseppe Verdi wird am Teatro Grande in Triest uraufgeführt.
184927. Januar Uraufführung der Oper "La battaglia di Legnano" (Die Schlacht von Legnano) von Giuseppe Verdi am Teatro Apollo in Rom.
185111. März Uraufführung der Oper "Rigoletto" von Guiseppe Verdi in Venedig.
185319. Januar Uraufführung der Oper "Il Trovatore" von Guiseppe Verdi im Teatro Apollo in Rom.
185513. Juni Uraufführung der "Sizilianischen Vesper" (Guiseppe Verdi) in Paris.
185712. März In Venedig wird Verdis "Simon Boccanegra" uraufgeführt.
185917. Februar In Rom wird die Oper "Ein Maskenball" von Guiseppe Verdi uraufgeführt.
186210. November In Sankt Petersburg wird die Oper "La forza del destino" von Giuseppe Verdi (Libretto: Francesco Maria Piave) mit großem Erfolg uraufgeführt.
186521. April Uraufführung der revidierten Fassung von Verdis "Macbeth" im Théâtre Lyrique in Paris.
186711. März In Paris wird die französische Erstversion von Giuseppe Verdis Grand opéra "Don Carlos" uraufgeführt.
187124. Dezember Uraufführung von Verdis Oper Aida in Kairo zur Eröffnung des Opernhauses.

(...)

Kontext

Aida | Busseto | Dessì,Daniela | Don Carlos | Ein Maskenball | Falstaff (Verdi) | Il corsaro | Il Trovatore | La battaglia di Legnano | La donna è mobile | Mailand | Messa da Requiem (Verdi) | Nabucco | Oper | Otello | Requiem | Shakespeare,William | Simon Boccanegra | Va, pensiero | Verdi-Oper |

Kategorie "Verdi,Giuseppe"

Weitere (11): Aida | Don Carlos | Ein Maskenball | Il corsaro | Il Trovatore | La donna è mobile | Messa da Requiem (Verdi) | Nabucco | Otello | Simon Boccanegra | Va, pensiero |

Übergeordnete Kategorien (2): Mann (Kategorie) | Opernkomponist |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19525 Artikeln (Stand: 15.08.2018)