The Cure  aus: WORLDS OF MUSIC

Die englische Rockband wurde 1976 von den Schulfreunden Robert Smith (Gesang und Gitarre), Michael Dempsey (E-Bass) und Laurence Tolhurst (Schlagzeug) in Crawley als "The Easy Cure" gegründet.
Nach ersten Single-Veröffentlichungen wird u.a. John Peel auf die Band aufmerksam. 1979 erscheint das Debütalbum "Three imaginary Boys" und die Single "Boys don’t cry".
In der Folge gehören The Cure zu den Begründern des Gothic Rock, nähern sich ab Mitte der 1980er Jahre jedoch dem Rock-Mainstream.


Zeittafel (1)

195921. April * Robert Smith (The Cure)

Kontext

Dark Wave | Debütalbum | E-Bass | England | Gesang | Gitarre | Gothic Rock | Peel,John | Post-Punk | Rockband | Rockmusik | Schlagzeug | Single | Smith,Robert |

Kategorie "The Cure"

Übergeordnete Kategorie: Rockband |

©WORLDS OF MUSIC 2017

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 18511 Artikeln (Stand: 25.05.2017)