Feldman,Morton  aus: WORLDS OF MUSIC

Der US-amerikanische Komponist studierte u.a. bei Stefan Wolpe. 1950 lernte er John Cage kennen, mit dem er in der Folge in engem Gedankenaustausch stand.

Feldmans Musik wird häufig in Verbindung zur Minimal Music gebracht. Er zählt zu den Pionieren der graphischen Notation, kehrte allerdings 1969 zur traditionellen Notation zurück.


Zeittafel (2)

192612. Januar * Morton Feldman (New York)
19873. SeptemberMorton Feldman (Buffalo)

Kontext

| Amerika | Cage,John | Graphische Notation | Komponist | Mann (Kategorie) | Minimal Music | Musik | USA | Wolpe,Stefan |

Kategorie "Feldman,Morton"

Übergeordnete Kategorie: Mann (Kategorie) |

©WORLDS OF MUSIC 2018

WORLDS OF MUSIC (www.worlds-of-music.de) bietet Tonbeispiele, Querverweise, eine Bildergalerie und ausgewählte Weblinks zu 19403 Artikeln (Stand: 18.07.2018)